AGB

  1. Home
  2. AGB

AGB

AGB Centergutschein

AGB Gutscheinverkauf

City Arkaden Klagenfurt

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Centergutscheine

(Fassung: 12.10.2020)

 

I. Nutzungsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für Ihre vorausbezahlte, nicht wiederaufladbare Geschenkgutscheinkarte („Centergutschein“) und deren Verwendung im Shoppingcenter („Center“). Bitte lesen Sie diese sorgfältig. In diesen Nutzungsbedingungen bezeichnet „Sie“ den Karteninhaber und den autorisierten Nutzer des Centergutscheins. „Wir“, „uns“ oder „unser“ bedeutet EML Payments Europe Limited, „Website“ bezeichnet die Programm-Website unter www.centergutschein.at.

Ihr Vertragspartner ist die Emittentin:

EML Payments Europe Limited
Latham House, 6. Stock, 33/34 Paradise Street, Birmingham, B1 2AJ, Vereinigtes Königreich Handelsregisternummer: 05852181

Vertreiber der Centergutscheine: ECE Projektmanagement Austria GmbH („ECE“) Europaplatz3/Stiege 4, A – 1150 Wien.

Diese AGB beinhalten zwei Teile. In diesem ersten Teil, den „Nutzungsbedingungen“, finden Sie die Regelungen, die bezüglich der Nutzung des Centergutscheins für alle Kunden gelten. Im zweiten Teil, den „Vertriebsbedingungen“, finden Sie Regelungen, die für den Erwerb der Centergutscheine gelten und die je nach Erwerbsweg und nach Kundengruppe unterschiedlich sind.

Wenn Sie als Verbraucher Centergutscheine im Center für Ihre privaten Zwecke erwerben wollen, beachten Sie neben diesen Nutzungsbedingungen bitte die ergänzenden Bedingungen in Teil A der Verkaufsbedingungen. Wenn Sie Centergutscheine als Unternehmer, d.h. in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit erwerben wollen, beachten Sie bitte zusätzlich die ergänzenden Bedingungen in Teil B. Sofern Sie Centergutscheine als Verbraucher online erwerben, berücksichtigen Sie neben Teil A bitte auch Teil C. Für Verbraucher wie auch Firmenkunden gilt ergänzend der Teil D der Verkaufsbedingungen.

 

1. Ihr Centergutschein

Mit dem Centergutschein können Sie bargeldlos Waren oder Dienstleistungen bei allen teilnehmenden Händlern im Center zahlen. Achten Sie darauf, dass Sie das Guthaben Ihres Centergutscheins kennen. Der Centergutschein kann nur eingesetzt werden, wenn ein entsprechendes Guthaben auf diesem vorhanden ist. Der Centergutschein kann nicht zur Bargeldauszahlung an Geldautomaten verwendet werden. Die Höchstsumme einer Transaktion entspricht dem gesamtem Guthaben/Ladebetrag des Gutscheins.

Sie können das Guthaben online auf der Webseite: www.centergutschein.at/Guthaben überprüfen, den QR-Code scannen oder die angegebene Nummer auf der Rückseite des Centergutscheins (Karte) anrufen. Sie können eine Guthabenprüfung auch an der Kundeninformation im Center oder vor dem Kauf am Kartenterminal im Geschäft durch den teilnehmenden Händler durchführen lassen. Manche teilnehmenden Händler können möglicherweise keine solche Prüfung im Ladengeschäft durchführen.

Der Centergutschein kann für einen oder mehrere Einkäufe verwendet werden, bis das Guthaben 0 € entspricht. Der Kaufbetrag wird vom Guthaben des Centergutscheins abgezogen. Wenn der Kaufbetrag höher ist als der auf dem Centergutschein verfügbare Betrag, können Sie den fehlenden Betrag mit anderen vom Händler angebotenen Zahlungsmethoden gemäß den Prozessen des Händlers zahlen.

Vorbehaltlich der nachstehenden Ziffer 7 können Sie Ihren Centergutschein nach dessen technischen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Der Centergutschein ist keine Kreditkarte und nicht mit Ihrem Bankkonto verbunden. Das Guthaben auf dem Gutschein wird nicht verzinst.

2. Parteien des Karteninhabervertrags

Mit Erwerb des Centergutscheins kommt zwischen Ihnen und der Emittentin ein Karteninhabervertrag unter den Bedingungen dieser AGB zustande. Der Centergutschein ist ein anonymes Zahlungsmittel. Sie können ihn vorübergehend einem von Ihnen autorisierten Dritten überlassen, damit dieser ihn als Zahlungsmittel verwendet. Sie können ihn aber auch gänzlich auf einen Dritten übertragen, indem Sie (bzw. bei mehrfacher Übertragung der jeweils berechtigte Vormann) eine Übertragung des Karteninhabervertrages auf und mit diesem Dritten vereinbaren (oder, der Klarheit halber, mit einem gesetzlichen Vertreter, etwa den Eltern, etc.). Bei einer solchen Übertragung sind Sie verpflichtet, diese AGB, einschließlich der vorvertraglichen Informationen, dem Dritten zur Verfügung zu stellen.

Bei der Ausgabe eines Ersatz-Centergutscheins wird der Karteninhabervertrag mit dem Empfänger des neuen Centergutscheins zu den jeweils dann geltenden Bedingungen erneuert. Darauf wird der Empfänger vor Ausgabe des Ersatzgutscheins nochmals besonders hingewiesen.

3. Aufladen des Centergutscheins

Der Betrag, den Sie auf Ihre Karte laden können, beträgt maximal 500,00 €. Wir behalten uns das Recht vor, zu jeder Zeit einen Gutscheinverkauf bzw. Ladevorgang abzulehnen. Nach dem Gutscheinverkauf bzw. Ladevorgang steht Ihr Guthaben unverzüglich für die Verwendung auf dem Centergutschein zur Verfügung.

4. Nutzen Ihres Centergutscheins

Informationen darüber, wo und wie Sie Ihren Centergutschein verwenden können, finden Sie in diesen AGB. Bei der Verwendung des Centergutscheins sind die Vorgaben dieser AGB einzuhalten. Wir werden den Wert Ihrer Transaktionen (Einsatz des Centergutscheins zur Zahlung) vom Guthaben auf Ihrem Centergutschein abbuchen, sobald die Transaktionen getätigt werden. Während Sie den Centergutschein nutzen, bleibt er dennoch immer unser Eigentum. Das Guthaben hingegen gehört Ihnen.

Betragsgrenzen:

Maximale Aufladung / Guthaben: € 500,00

Minimum: € 10,00

Aus Gründen der Betrugsprävention kann Ihre Nutzung des Centergutscheins geprüft werden und wir können die weitere Nutzung vorübergehend blockieren, soweit dies aus Gründen der Betrugsprävention bzw. bis zum Abschluss einer diesbezüglich erforderlichen Prüfung erforderlich ist. In diesem Fall können Sie sich an die Kundeninformation im Center wenden:

a) persönlich beim Besuch des Centers; oder b) über die auf der Website angegebenen Kontaktdaten.

Wir werden die vorübergehende Blockierung des Centergutscheins aufheben, sobald der Betrugsverdacht auf diesem (oder auf sonstigem) Wege ausgeräumt wird. Wir dürfen Ihren Centergutschein (zur Gänze oder zum Teil) jederzeit sperren und die Ausgabe oder den Ersatz eines neuen Centergutscheins oder eines Ersatzcentergutscheins ablehnen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

a) wenn ein Sicherheitsrisiko bzgl. Ihres Centergutscheins oder der Verdacht, dass Ihr Centergutschein in unbefugter oder betrügerischer Weise verwendet wird, besteht; oder b) wir müssen dies tun, um das Recht einzuhalten.

Wenn wir dies tun, werden wir es Ihnen unverzüglich bzw. sobald es uns erlaubt ist mitteilen. Wir werden die Sperre des Centergutscheins aufheben, sobald (im Fall a) das Sicherheitsrisiko bzw. der Verdacht ausgeräumt ist bzw. (im Fall b) uns dies wieder erlaubt ist. Wie bei anderen Zahlungskarten auch, können wir nicht garantieren, dass ein Einzelhändler Ihren Centergutschein akzeptiert. Wir dürfen die Zahlung einer Transaktion verweigern, wenn und solange:

a) ein Sicherheitsrisiko bzgl. Ihres Centergutscheins oder der Verdacht, dass Ihr Centergutschein in unbefugter oder betrügerischer Weise verwendet wird, besteht; b) zum Zeitpunkt einer Transaktion nicht genügend Guthaben auf Ihrem Centergutschein geladen ist, um die Transaktion und etwaig anfallende Gebühren zu decken; c) wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass Sie mit der Transaktion gegen diese Vereinbarung verstoßen; d) eine Transaktion potenziell verdächtig oder illegal ist (z.B. wenn eine Transaktion betrügerisch durchgeführt wird); oder e) aufgrund von Fehlern, Ausfällen (ob mechanisch oder anderweitig) oder Ablehnungen durch den Einzelhändler, den Zahlungsabwickler oder die Zahlungssysteme, welche die Transaktionen verarbeiten, eine Abwicklung nicht möglich ist.

Wenn wir die Zahlung einer Transaktion verweigern, werden wir Ihnen, sobald möglich und rechtlich zulässig, den Grund nennen. Sie können alle unsere Informationen, die uns veranlasst haben könnten, eine Transaktion abzulehnen, korrigieren, indem Sie uns an cardsupport@emlpayments.com eine E-Mail schicken oder sich bei der Kundeninformation des Centers melden.

5. Autorisierung von Transaktionen und Ausführung

Jede Verwendung des Centergutscheins zur Abwicklung einer Zahlung („Transaktion“) bedarf der Autorisierung durch den Verwender des Centergutscheins („Karteninhaber“).

Soweit sich aus den vereinbarten Merkmalen des jeweiligen Centergutscheins nichts anderes ergibt, kann die Autorisierung für eine einzelne Transaktion oder als Vorab-Autorisierung zukünftiger Transaktionen mit einem bestimmten oder unbestimmten Betrag vorgenommen werden.

Die Autorisierung erfolgt an der Verkaufsstelle nach Maßgabe der Anweisungen des Einzelhändlers. Dabei kann der Einzelhändler folgende Autorisierungsschritte verlangen:

a) Unterzeichnung eines Kartenzahlungsbelegs; b) Eingabe der letzten vier Ziffern der Kartennummer, wenn das Terminal des Einzelhändlers eine PIN-Nummer anfordert; oder c) Angaben zum Centergutschein und/oder andere für die Transaktion erforderliche Angaben.

Mit der Autorisierung der Transaktion vorgenannten Verwendung des Centergutscheins veranlasst der Karteninhaber die Ausführung der Zahlung durch Zahlungsanweisung an die Emittentin. Diese Zahlungsanweisung ermächtigt die Emittentin, den Betrag vom dem auf dem Centergutschein verfügbaren Guthaben abzuziehen und an den Einzelhändler zu überweisen.

Die Autorisierung einer Transaktion kann nach Eingang beim Einzelhändler nicht widerrufen werden.

6. Ablauf und Stornierung Ihres Centergutscheins, Beendigung des Karteninhabervertrages

Das Guthaben auf dem Centergutschein verfällt 72 Monate nach Ausstellungsdatum („Gültigkeitsdatum“). Die Karte selbst verfällt allerdings aus technischen Gründen bereits 36 Monate nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem diese gekauft und aktiviert wurde („Verfallsdatum“). Nach diesem Verfallsdatum können Sie den Centergutschein nicht mehr verwenden, aber Sie können innerhalb des Gültigkeitsdatums einen Ersatz-Centergutschein nach Vorlage der abgelaufenen Centergutscheins anfordern oder auf nicht ausgegebenes Guthaben über den in dieser Ziffer 7. nachfolgend beschriebenen Auszahlprozess zugreifen.

Wir können diese Vereinbarung kündigen, wenn der Centergutschein von Ihnen absichtlich für Betrug oder andere illegale Zwecke verwendet wird. Wenn wir dies tun, werden wir es Ihnen mitteilen, sobald wir dazu berechtigt sind. Im Falle einer solchen Kündigung müssen Sie uns innerhalb von drei (3) Monaten nach unserer Kündigung mitteilen, was mit nicht genutztem Guthaben geschehen soll. Wenn Ihr Centergutschein gekündigt wird, werden wir diesen sofort sperren. Eine weitere Verwendung ist somit nicht möglich. Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattungen aus Transaktionen, die noch vor der Sperre oder dem oder Verfall des Centergutscheins autorisiert wurden.

Sie können Ihren Centergutschein an der Kundeninformation im Center stornieren. Wenn Sie Ihren Centergutschein stornieren, werden wir dafür sorgen, dass Ihnen das (nach Abbuchung der vor Stornierung autorisierten Transaktionen) verbleibende Guthaben zurückerstattet wird; weitere Informationen finden Sie nachstehend unter „Rücktausch“, Ziffer 7. Es kann eine Rücktauschgebühr anfallen (vergleiche nachstehend Ziffer 7. - „Gebühren“).

Die Laufzeit des Karteninhabervertrages endet mit dem Gültigkeitsdatum. Die Laufzeit endet vorzeitig, ohne dass es einer Kündigung bedarf, sobald das Guthaben des Centergutscheins vollständig aufgebraucht ist.

7. Ersatz und Rücktausch vor und nach dem Verfallsdatum, Rücktauschgebühr

Bis zu 36 Monate nach dem Verfallsdatum (siehe Ziffer 6) kann der Karteninhaber einen Ersatz-Centergutschein verlangen, der sofort mit dem Guthaben zum Verfallsdatum aktiviert wird. Hierzu ist es erforderlich, dass der Karteninhaber den Centergutschein persönlich an der Kundeninformation des Centers vorlegt.

Alternativ kann das verfügbare Guthaben des Centergutscheins jederzeit bis zu 36 Monate nach dem Verfallsdatum rückgetauscht werden. Dazu muss der Karteninhaber den Centergutschein persönlich an der Kundeninformation des Centers vorlegen, sich vollständig ausweisen und ein vom Emittenten zur Verfügung gestelltes Rücktauschformular ausfüllen.

Beantragt der Karteninhaber jedoch einen Rücktausch während der Laufzeit des Centergutscheins, d.h. vor dem Verfallsdatum oder nach mehr als zwölf (12) Monaten nach dem Verfallsdatum, wird vom rück zu tauschenden Guthaben eine Rücktauschgebühr von 9,95 € abgezogen. Ein Rücktausch wird nur an den Karteninhaber durch Überweisung auf das vom Karteninhaber auf dem Rücktauschformular angegebene Bankkonto überwiesen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Bearbeitung eines Rücktausches kann bis zu dreißig (30) Tage in Anspruch nehmen.

Eine Rücknahme vor dem Verfallsdatum beendet auch den Karteninhabervertrag.

8. Sicheres Verwahren Ihres Centergutscheins

Behandeln Sie Ihren Centergutschein wie Bargeld und bewahren Sie diesen sicher auf. Lassen Sie den Gutschein nicht von Dritten nutzen. Wenn dieser verloren geht oder gestohlen wird, können Sie einen Teil oder das gesamte Guthaben auf Ihrem Centergutschein verlieren, so als ob Sie Bargeld verloren hätten.

Wir empfehlen Ihnen, das Guthaben auf Ihrem Centergutschein regelmäßig zu überprüfen.

9. Verlorene oder gestohlene Centergutscheine, nicht autorisierte oder falsch ausgeführte Zahlungen

Sie müssen uns unverzüglich informieren, wenn Ihr Centergutschein verloren oder gestohlen wurde oder Sie der Meinung sind, dass eine Transaktion falsch ausgeführt wurde. Bitte wenden Sie sich an die Kundeninformation des Centers. Eine Sperrung kann von Ihnen unter Angabe der Kartennummer veranlasst werden. Bitte notieren Sie sich daher Ihre Kartennummer oder bewahren Ihren Beleg auf.

Die Emittentin haftet nicht für Abbuchungen, die im Fall des Verlustes oder Diebstahls der Karte bis zu einem solchen Kartensperrungsauftrag durch gemäß Ziffer 5 ordnungsgemäß autorisierte Transaktionen erfolgt sind. Zahlungen bis zum Erhalt des Kartensperrungsauftrags können somit dem Kartenguthaben belastet werden.

Nach dem Kartensperrungsauftrag haftet die Emittentin für Transaktionen, die nach Erhalt dieses Auftrags erfolgen. Eine Haftung der Emittentin ist auf den zum Zeitpunkt des Auftragseingangs auf dem Centergutschein verfügbaren Guthabens beschränkt. Grundsätzlich haften Sie als Karteninhaber nicht für Verluste, Schäden oder Ansprüche der Emittentin auf Aufwendungsersatz. Wenn Sie jedoch arglistig handeln, haften Sie auch nach dem Kartensperrungsauftrag für Schäden.

Für den Fall, dass von Ihnen nicht autorisierte Transaktionen mit Ihrem Centergutschein, resultierend aus Verlust oder Diebstahl des Centergutscheins erfolgen, haften Sie mit dem Guthaben des Centergutscheins nur bis max. 50,00 €, außer es war für Sie unmöglich im Voraus der Transaktion Kenntnis über einen der aufgeführten Vorfälle zu gelangen. Jeglicher Wert einer von Ihnen nicht autorisierten Transaktion über 50,00 € wird auf Ihre Karte wieder aufgeladen; war es für Sie unmöglich, im Voraus der Transaktion Kenntnis über einen der aufgeführten Vorfälle zu gelangen, wird der gesamte Wert wieder aufgeladen. Die erfolgte Abbuchung geht jedoch vollständig zu Ihren Lasten und der abgebuchte Betrag wird von der Emittentin weder Gänze noch zum Teil wieder aufgebucht, wenn Sie die Transaktion autorisiert haben oder wenn Sie arglistig oder grob fahrlässig gehandelt haben (z.B. indem Sie Ihren Centergutschein grob fahrlässig nicht sicher aufbewahrt haben). In diesen Fällen können Sie für jeden Verlust haftbar gemacht werden, der uns durch die Verwendung des Centergutscheins entsteht.

Im Falle einer fehlgeschlagenen oder fehlerhaften Ausführung eines Zahlungsauftrags kann der Karteninhaber eine sofortige und vollständige Rückerstattung des Zahlungsbetrags verlangen. Wurde der Betrag dem Guthaben des Centergutscheins belastet, korrigiert die Emittentin das Guthaben auf den Betrag, den es ohne die fehlgeschlagene oder fehlerhafte Ausführung des Zahlungsauftrags betragen hätte.

Darüber hinaus kann der Karteninhaber Rückerstattung der Zinsen verlangen, die dem Guthaben der Karte belastet oder im Zusammenhang mit der fehlgeschlagenen oder fehlerhaften Ausführung des Zahlungsauftrags berechnet wurden.

Im Falle einer fehlgeschlagenen oder fehlerhaften Ausführung eines Zahlungsauftrags hat die Emittentin den Zahlungsvorgang auf Verlangen des Karteninhabers nachzuvollziehen und dem Karteninhaber das Ergebnis vorzulegen.

Der Karteninhaber ist verpflichtet, die Emittentin über fehlerhafte Zahlungsaufträge innerhalb von dreizehn (13) Monaten nach dem Transaktionsdatum zu informieren.

Wir werden jede fehlerhaft ausgeführte Transaktion unverzüglich zurückerstatten, außer (a) in Bezug auf einen Verlust bis zu 50,00 €, soweit Sie dafür nach den vorstehenden Bestimmungen haften, und (b) wenn ein Fall vorliegt, in dem die erfolgte Abbuchung nach den vorstehenden Bestimmungen vollständig zu Ihren Lasten geht (in diesem Fall erfolgt keinerlei Rückerstattung).

10. Änderung der Nutzungsbedingungen, Zugang

Wir können diese AGB jederzeit ändern. Über Änderungen werden Sie auf der Website mindestens zwei (2) Monate vor Inkrafttreten der Änderung informiert. Die jeweils aktuelle Version der Nutzungsbedingungen ist auf der Website des Centers verfügbar. Haben Sie bereits vor der Änderung einen Karteninhabervertrag mit uns abgeschlossen, gelten für Sie grundsätzlich jene Nutzungsbedingungen weiter, die im Zeitpunkt des Abschlusses des Karteninhabervertrages vereinbart wurden, es sei denn, Sie erklären sich mit der Anwendung der geänderten Nutzungsbedingungen einverstanden. Falls wir Sie von der Änderung persönlich informieren und Sie in dieser Information darauf hinweisen, dass die Änderung auch für Ihren bestehenden Karteninhabervertrag gilt, wenn Sie der Änderung nicht innerhalb einer Frist von zwei (2) Monaten ab der persönlichen Information widersprechen, gilt die Änderung jedoch mit Ablauf der Frist von zwei (2) Monaten auch für Ihren bestehenden Karteninhabervertrag, wenn Sie der Änderung nicht innerhalb dieser Frist widersprochen haben. Dies gilt jedoch nur für Änderungen, die geringfügig und für Sie zumutbar sind, wie etwa die zeitweilige Anpassung der vereinbarten Gebühren an die allgemeine Preisentwicklung. Widersprechen Sie der Änderung innerhalb der genannten Frist, endet der Karteninhabervertrag mit Fristablauf. In diesem Fall erstatten wir Ihnen das Kartenguthaben und Ihnen wird keine Rücktauschgebühr berechnet.

Während der Laufzeit des Karteninhabervertrages kann der Karteninhaber von der Emittentin jederzeit die Übermittlung des Vertragstextes auf einem dauerhaften Medium oder als Dokument verlangen.

11. Gebühren und Kosten

Wir berechnen keine Kartenbearbeitungsgebühren und berechnen nichts für Guthabenabfragen und Transaktionen. Jedoch wird das Folgende berechnet:

 Rücktausch- und Centergutscheinsetzungsgebühr in Höhe von €9,95 pro Vorgang.

12. Uneinigkeit mit Händlern und Gewährleistung

Wenn Sie Auseinandersetzungen über einen Kauf mit Ihrem Centergutschein haben, ist dies mit dem Einzelhändler zu klären, bei dem Sie die Ware oder Dienstleistung gekauft haben. Der Einzelhändler ist für Gewährleistung bezüglich der gekauften Ware verantwortlich. Wir sind nicht für die Qualität, Sicherheit, Rechtskonformität oder einen anderen Aspekt der mit Ihrem Centergutschein gekauften Ware oder Dienstleistung verantwortlich. Denken Sie daran, dass wir eine Transaktion nicht mehr stoppen können, sobald Sie Ihren Centergutschein für einen Kauf verwendet haben. Rückerstattungen für zurückgegebene Waren können vorbehaltlich der Vorgaben des Einzelhändlers auf den Centergutschein zurückgebucht werden. Rückerstattungen auf den Centergutschein können bis zu zehn (10) Tage dauern, bis sie gemäß dem Bankprozess des Einzelhändlers auf die Karte gutgeschrieben werden, und dieser Zeitraum ist von uns nicht steuerbar.

13. Kommunikation

Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Centergutschein haben, können Sie sich an die Kundeninformation in den/ im City Arkaden Klagenfurt wenden.

14. Beschwerden

Der Centergutschein wird von EML Payments Europe Limited administriert. Die ECE ist aber der Verkäufer der Centergutscheine im Center. Wenn Sie mit Ihrem Centergutschein oder der Art und Weise, wie sie administriert wird, unzufrieden sind, sollten Sie sich zunächst an die Kundeninformation des Centers wenden. Wenn weitere Unzufriedenheit besteht, kontaktieren Sie uns bitte unter cardsupport@emlpayments.com, damit wir die Umstände weiter untersuchen können. Alle Beschwerden, die Sie haben, werden schnell und fair bearbeitet.

Darüber hinaus können Sie sich an die „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“, Mariahilfer Straße 103/1/18, 1060 Wien, E-Mail: office@verbraucherschlichtung.at, wenden.

15. Abtretung

Wir können die Rechte aus diesen AGB jederzeit auf ein anderes Unternehmen übertragen, indem wir Sie von der Abtretung verständigen. Sollten wir dies tun, beeinträchtigt dies Ihre Rechte nicht.

16. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Vereinbarung lässt diese Vereinbarung/AGB im Übrigen unberührt.

II. Vertriebsbedingungen für Centergutscheine des Centers

Die folgenden Vertriebsbedingungen (unter II.) regeln den Vertrieb der Centergutscheine durch die ECE. „Sie“ bezeichnet den Erwerber von Centergutscheinen. „Wir“, „uns“ oder „unser“ meint jeweils die ECE.

A. Bedingungen für den Erwerb im Center durch Verbraucher

Die Bedingungen des Teils A gelten für den Erwerb von Centergutscheinen im Center als Verbraucher für private Zwecke zusätzlich zu den Bedingungen in Teil D.

1. Erwerb des Centergutscheins

Sie können Ihren Centergutschein an der Kundeninformation des Centers erwerben.

2. Kosten

Die Kosten für den Centergutschein richten sich nach dem von Ihnen gewünschten Gutscheinwert. Höchstsumme des Einkaufswertes sind 2000,00 € pro Person pro Tag. Davon kann ein Maximalbetrag von 500,00 € in bar gezahlt werden. Jedweder darüber hinaus gehende Betrag ist mit Kredit- oder Debitkarte zu zahlen.

Es entstehen Ihnen keine Gebühren bei der Bezahlung mit dem Gutschein. Die teilnehmenden Geschäfte dürfen Ihnen bei der Bezahlung keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren in Rechnung stellen.

Die erworbenen Gutscheinkarten werden Ihnen im Center ausgehändigt.

3. Zahlungsbedingungen

Der Erwerb des Centergutscheins ist mittels Zahlung mit Debitcard, Maestro und V-PAY sowie Kreditkarte Mastercard und Visa möglich. Die Akzeptanz weiterer Zahlungsmittel ist vorbehalten.

Verbraucherschlichtungsverfahren

Die Europäische Kommission stellt unter dem Link:

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

eine Online-Plattform zur Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten bereit. Es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle. ECE nimmt an diesem Verfahren nicht teil.

B. Bedingungen für Unternehmen für den Erwerb im Center oder über die Online-Firmenkundenplattform

Die Bedingungen des Teils B gelten für den Erwerb von Centergutscheinen als Unternehmer zusätzlich zu den Bedingungen in Teil A. Erwerben Sie Centergutscheine als Privatperson (Verbraucher), steht Ihnen diese Möglichkeit nicht offen.

1. Erwerb des Centergutscheins


Sie können Ihre Centergutscheine an der Kundeninformation des Centers erwerben oder im Center bestellen und zusenden lassen. Ebenso ist es möglich, dass Sie Centergutscheine über das Firmenkundenportal online bestellen.

2. Kosten

Als Unternehmer können Sie Centergutscheine in frei aufladbaren Wert zwischen 5,00 – 500,00 € erwerben. Es fällt keine Bearbeitungsgebühr an.

Bietet das Center den Versand der Centergutscheine an Sie an, so werden Ihnen die Kosten für den Versand im Rahmen der Rechnungsstellung berechnet. Den genauen Betrag erfahren Sie bei der Bestellung auf der Firmenkundenplattform (Kontaktdaten siehe Anhang 1).

Die Versendungsgefahr geht ab Übergabe der Centergutscheine an den Transporteur auf Sie als Kunde über.

3. Zahlungsbedingungen

Bei Erwerb an der Kundeninformation des Centers ist die Bezahlung der Centergutscheine sofort bei Erwerb fällig. Der Erwerb ist mittels Zahlung mit Debit card, Maestro und V-PAY sowie Kreditkarte Mastercard und Visa möglich. Die Akzeptanz weiterer Zahlungsmittel ist vorbehalten. Vom Einkaufswert kann ein Maximalbetrag von 2.000,00 € in bar gezahlt werden. Jedweder darüber hinaus gehende Betrag ist mit Kredit- oder Debitkarte zu zahlen. Sie erhalten eine Rechnung.

Erwerben Sie die Centergutscheine auf Bestellung via des Firmenkundenportals, so erfolgt der Versand / Abholung erst nach Zahlungseingang. Sie erhalten eine Rechnung und können per Überweisung bezahlen. Die Kontodaten werden Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs zur Verfügung gestellt.

C. Bedingungen für Endverbraucher für den Onlinekauf

1. Kauf im Onlineshop, über die Center-Webseite

1.1. Erwerb des Gutscheins

Sie können Ihren Centergutschein auch online bestellen über die Center-Webseite des Centers.

1.2. Vertragsschluss

Der Abschluss Ihres Bestellvorgangs stellt ein verbindliches Angebot Ihrerseits an die ECE zum Abschluss eines Vertrages über den Erwerb des Centergutscheins dar. Nach Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ erfolgt der Bezahlvorgang nach aktiver Auswahl Ihrer gewünschten Zahlungsquelle. Als Zahlungsquellen stehen Ihnen PayPal und Kreditkarte (Visa und Master) zur Verfügung. Nach erfolgreichem Abschluss des Bezahlvorgangs wird automatisch eine entsprechende Bestellnummer vergeben – welche Ihrem gekauften Centergutschein zugewiesen ist – und der Erwerbsvorgang damit abgeschlossen. Sie erhalten von uns unmittelbar eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail mit allen wichtigen Daten des Gutscheinerwerbs an die von Ihnen beim Erwerbsvorgang angegebene E-Mail-Adresse.

Sie können diese AGB zusätzlich jederzeit im Online-Shop einsehen.

1.3. Versand und persönliche Daten

Der bestellte Centergutschein wird gemäß Ihrer Auswahl im Rahmen des Bestellvorgangs per Post an die von Ihnen benannte Anschrift übermittelt – Versand jedoch nur innerhalb Österreichs. Im Falle von mehreren Bestellungen wird jeder Bestellvorgang einzeln abgewickelt und versendet. Sie können in einem Bestellvorgang max. 4 Gutscheine im max. Gesamtwert von 200,00 € bestellen.

Die Agentur Novomind AG wird im Rahmen der Centergutschein-Funktion innerhalb des ECE Online-Shops als Dienstleister der ECE auftreten und die Abwicklung des Geschäfts übernehmen. Novomind AG wird nicht Ihr Vertragspartner. Ihre persönlichen Daten nutzt ECE oder Novomind AG ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Bestellung.

Der bestellte Centergutschein wird durch ein Einschreiben verschickt.

1.4. Kosten

Die Kosten für den Centergutschein richten sich nach dem Gutscheinwert. Sie können einen Gutscheinwert zwischen 10,00 € - 100,00 € auswählen.

Bei der Bestellung von Centergutscheinen im Online-Shop fallen unter Umständen Kosten für eine Bearbeitungsgebühr sowie Versandgebühr an. Darüber hinaus können Kosten für den von Ihnen ausgewählten Gutscheinumschlag anfallen. Die Höhe der Kosten wird Ihnen vor Abschluss der Bestellung in dem Bestellprozess konkret benannt.

Weitere Gebühren entstehen Ihnen nicht, insbesondere nicht bei der Bezahlung mit dem Centergutschein. Die teilnehmenden Geschäfte dürfen Ihnen bei der Bezahlung keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren in Rechnung stellen.

Die angegebenen Preise sind in Euro.

1.5. Zahlungsbedingungen

Der Preis (Centergutschein-Bestellwert inkl. der ggf. anfallenden Bearbeitungs-, Versandgebühr sowie der Kosten für einen Gutscheinumschlag) wird bei Zustandekommen des Vertrages fällig.

Sie können den Kaufpreis nur über PayPal oder Kreditkarte (Visa / Master) zahlen. Verfügen Sie über kein PayPal-Konto oder eine Kreditkarte, können Sie über den Online-Shop keine Centergutscheine erwerben.

2. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware (Centergutschein) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns für den Kauf über die App mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch über die App elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren (Centergutschein) wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren (Centergutschein) zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben den Centergutschein unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unsere vorgenannte Adresse zurückzusenden oder bei der Kundeninformation des Centers abzugeben, bei dem Sie den Centergutschein gekauft haben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie den Centergutschein vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für den Fall, dass Sie den Centergutschein noch nicht abgeholt haben sollten, müssen Sie nichts Weiteres veranlassen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren (Centergutschein) nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an die betreffende obenstehende Adresse, über die Sie den Centergutschein erworben haben.)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: Centergutschein im Wert von €

_____________________________________________________________________ Bestellt am (*) /erhalten am (*)

_____________________________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________________________ Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

Dieses Widerrufsrecht gilt nicht, wenn Sie als Unternehmer Gutscheine erwerben.

 

D. Ergänzende Verkaufsbedingungen

1. Haftung

ECE haftet für Schäden an der Person nach den gesetzlichen Bestimmungen; für sonstige Schäden haftet ECE, wenn ECE oder eine Person, für die ECE einzustehen hat, den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat oder wenn ECE schuldhaft eine der Hauptpflichten aus dem Karteninhabervertrag verletzt hat.

 

2. Datenschutz

Die Informationen über die Datenverarbeitung gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie am Verkaufspunkt (Kundeninformation).